PAR-Richtlinien

KZVLB Webinar: Neue Richtlinie über eine systematische Behandlung von Parodontitis und anderer Parodontalerkrankungen am 23.02.2022

Beschreibung:

Die systematische Behandlung von Parodontitis und anderer Parodontalerkrankungen wurde neu strukturiert und die sprechende Zahnmedzin, sowie die Unterstützende Parodontaltherapie als GKV-Leistungen integriert. Seit der Einführung der eigenständigen PAR-Richtlinie im Juli 2021 ist einige Zeit vergangen. Aus den Rückfragen der Praxen, aber auch insbesondere aus den Fehlern bei der Abrechnung der PAR-Therapie wurde deutlich, dass sich die praktische Umsetzung der Richtlinie scheinbar schwierig gestaltet. Sicher auch der Situation geschuldet, dass die Implementierung im Praxisverwaltungssystem zum Start der Richtlinie nicht gewährleistet war und sich einige Aspekte noch in der Beschlussphase befanden.

Für uns als KZVLB ist das der Anlass, die Schulung zur PAR-Richtlinie in aktualisierter Version zu wiederholen. Die Einführung einer eigenständigen PAR-Richtlinie führte zu Änderungen in der allgemeinen Behandlungsrichtlinie. Unter Anderem zum PSI, der Behandlung von Parodontalerkrankungen außerhalb der systematischen PAR-Therapie und bei der vulnerablen Patientengruppe.

In der ca. zweistündigen Schulung erhalten Sie Informationen zu den Inhalten der neuen PAR-Richtlinie/geänderten Behandlungsrichtlinie und wie diese in der Praxis um zusetzten sind.

Nach der Anmeldung zu dem Webinar erhalten Sie einen Zugangscode.

Ein seminarbegleitendes Skript als PDF erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Zur Anmeldung

Einführung in die ICD-10 GM Kodierung im Rahmen der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU)

Inhalte: 

  • Hintergrund und Grundlagen der ICD-10 GM
  • Voraussetzungen und Hinweise zur Durchführung
  • Systematik der ICD-10 GM
  • Anwendung der ICD-10 GM bei der Erstellung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
  • Arbeitshilfen und Umsetzung im Praxisverwaltungssystem

Eine Hilfestellung bei der Umstellung auf das neue Verfahren der ICD-10 Kodierung bietet ein Fortbildungsvideo, das den brandenburgischen Zahnarztpraxen kostenfrei zur Verfügung gestellt wird.

Die Referentin der Abrechnungsfortbildung, Haike Walter, gibt in ihrem Vortrag eine Übersicht über die wichtigsten Regeln bei der Kodierung von AU-begründenden Diagnosen in der vertragszahnärztlichen Versorgung. Das Skript zum Vortrag steht zum download zur Verfügung.

 

Zur Anmeldung