Soviel Körperschaft wie nötig ...

Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Land Brandenburg, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist die Selbstverwaltung aller Vertragszahnärzte in Brandenburg, die der Rechtsaufsicht des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg unterliegt.

Organe der KZVLB sind die Vertreterversammlung und der Vorstand.

Mit derzeit 1329 Vertragszahnärzten (darunter 75 Kieferorthopäden, 30 Oralchirurgen und 18 Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen) gewährt die KZV Land Brandenburg eine patientenorientierte, qualitative hochwertige zahnärztliche Versorgung. Sie erfüllt damit die ihr vom Gesetzgeber übertragene Aufgabe der Sicherstellung im Sinne einer ausreichenden, zweckmäßigen und wirtschaftlichen vertragszahnärztlichen Versorgung.

Die vertragszahnärztlichen Leistungen werden mit der KZVLB abgerechnet. Diese prüft die eingehenden Abrechnungen und rechnet ihrerseits mit den Krankenkassen ab. Desweiteren sichert die KZVLB die Qualität der zahnärztlichen Versorgung, indem sie die Leistungen der Zahnärzte sowohl in fachlicher Hinsicht als auch unter wirtschaftlichen Aspekten prüft.

Die KZVLB vertritt die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber den Krankenkassen, so insbesondere hinsichtlich der Vertragsgestaltung. 

Darüber hinaus berät die KZVLB den Zahnarzt in rechtlichen Fragen, sowie in Abrechnungs- und Vertragsangelegenheiten. 

... soviel Service wie möglich

Seit ihrer Gründung am 14. Juli 1990 hat sich die KZV Land Brandenburg im Rahmen der Wahrnehmung ihrer gesetzlichen Aufgaben zu einem Serviceunternehmen für ihre Mitglieder entwickelt. Es gilt der Slogan: "Soviel Körperschaft wie nötig, soviel Service wie möglich."

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 07:00 - 17:30 
Freitag: 07:00 - 16:00

Adresse
Kassenzahnärztliche Vereingigung Land Brandenburg
Helene-Lange-Straße 4-5
14469 Potsdam

So finden Sie uns: