Rückerstattung Telematik-Infrastruktur Kosten

Ab sofort können Sie auf dem Verwaltungsserver die Refinanzierung Ihrer Kosten für die Telematik-Infrastruktur beantragen. Die Höhe der Rückerstattung ist abhängig von Ihrer Praxisstruktur und vom Installationsdatum der Komponenten, d.h. der Zeitpunkt an dem erstmals ein Versichertenstammdatenabgleich durchgeführt wurde. Für die Bestätigung der Installation gibt es ein Online-Formular „Refinanzierungsantrag“, welches Sie ausfüllen, im Anschluss ausdrucken und unterschrieben an uns zurücksenden.

Übersicht Pauschalen

Die für Ihre Praxis geltenden Pauschalen finden Sie, nach dem Login auf dem Verwaltungsserver, unter dem Menüpunkt „eGK-Online-Rollout → Finanzierung Online-Anbindung eGK“.

Refinanzierungsantrag

Praxisauswahl

Den Refinanzierungsantrag finden sie auf dem Verwaltungsserver unter dem Menüpunkt „eGK-Online-Rollout → Refinanzierungsantrag“.

Sollte Ihre Praxis über mehr als einen Standort verfügen, sind die Pauschalen für jeden Standort separat zu beantragen. Wählen Sie dazu bitte zuerst den Standort aus, für den Sie die Pauschale beantragen möchten.

Schritt 1

Geben Sie im ersten Schritt das Datum der Inbetriebnahme an und wählen Sie aus, welche Komponenten in welcher Anzahl beschafft wurden. Außerdem bestätigen Sie bitte, dass Sie für Ihre Abrechnungsnummer für diesen Standort noch keine Erstaustattungspauschale erhalten haben. Anschließend gelangen Sie mit Klick auf „weiter“ zur Kontrolle der eingegebenen Daten.

Schritt 2

Kontrollieren Sie bitte Ihre Eingaben, eine nachträgliche Änderung der Daten ist nicht möglich.

Haben Sie alle Daten kontrolliert, speichern Sie den Antrag mit Klick auf „Speichern“.

Schritt 3

Drucken Sie anschließend bitte unbedingt die erzeugte PDF-Datei aus und senden Sie diese mit Praxisstempel versehen und unterschrieben an uns zurück!

Per Post:

KZV Land Brandenburg
- Abteilung Finanzen -
Postfach 600864
14408 Potsdam