Workshop "Ehrenamt und Standespolitik in der zahnärztlichen Selbstverwaltung

Datum - Beginn - Ende
22.01.2020 16:00

Ort
Il teatro, Schiffbauergasse 12, 14467 Potsdam

Veranstalter
Landeszahnärztekammer und KZVLB

Die Zukunft ist ein Thema, das alle Menschen bewegt. Deshalb tun wir in unserem Beruf alles, um
voranzukommen. Standespolitisches Engagement gehört für viele jedoch noch nicht dazu.

Dabei geht in der Standespolitik um die Zukunft der Praxen. Je stärker die Selbstverwaltung auftritt, desto mehr wird sie von der Politik, den Krankenkassen und Versicherungen sowie der Öffentlichkeit wahrgenommen und desto besser gelingt es ihr, zahnärztliche Interessen durchzusetzen.

Hier könnten Sie dabei sein!

Die Möglichkeiten, sich als Zahnarzt mit eigenen Ideen in die Selbstverwaltung - Landeszahnärztekammer und Kassenzahnärztliche Vereinigung - einzubringen, möchten wir Ihnen im Rahmen einer Informationsveranstaltung nahebringen. Dabei treffen Sie auf die Vorstände und Geschäftsführungen beider Körperschaften und können sich mit Ausschussmitgliedern über deren ehrenamtliche Tätigkeit austauschen. Diskutieren Sie mit Ihren Kollegen, die bereits standespolitisch aktiv sind.

Sie erwarten keine Frontalvorträge, sondern ein moderiertes Gespräch, in das Sie sich mit Ihren Ideen, Wünschen und Vorschlägen einbringen können.

 

Ablauf

1. Vorstellungsrunde

  • Standespolitiker

In kurzen Statements berichten die Vorstandsmitglieder über ihren beruflichen und standespolitischen Werdegang und legen dar, wieso es für sie wichtig ist, sich standespolitisch zu engagieren.

  • Teilnehmer

Vorstellung, Meinung: Was wünschen sich (insbesondere junge) Zahnärzte von der Standespolitik? Was läuft gut, was sollte verändert werden?

  • Austausch

2. Vorstellung der Ausschüsse

Erläuterung der Ausschussarbeit – wo werden neue Mitstreiter gebraucht, Arbeitsumfang, Zeitaufwand

Die Teilnehmer erhalten Gelegenheit, ihre Vorstellungen von der Mitarbeit in ehrenamtlichen Gremien einzubringen

3. Verfassen einer gemeinsamen Schlussposition

Erarbeiten einer Schlussposition, in der die Voraussetzungen und Anforderungen für ein Engagement im Ehrenamt zusammengetragen werden

4. Konkretisierung

Wie geht es nach der Veranstaltung weiter? Sind weitere Informationsangebote nötig?

Besteht seitens der Teilnehmer Interesse, standespolitische Aufgaben zu übernehmen?

Erstellen einer Interessentenliste

 

Die Veranstaltung klingt mit einem gemeinsamen Imbiss aus.

Anmeldung zur Veranstaltung

Ihre Anmeldung