homeBereitschaftsdienst

Auch nachts, an Wochenenden und an Feiertagen müssen Patienten in dringenden Fällen nicht auf eine zahnärztliche Behandlung verzichten. Außerhalb der Praxiszeiten kümmern sich die Zahnärzte im Bereitschaftsdienst um Schmerzpatienten. In den verschiedenen Regionen Brandenburgs steht dafür jeweils eine Praxis zur Verfügung.  


Notdienst ist keine Ersatzsprechstunde 

Nicht jeder Zahn ist ein Fall für den zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Patienten mit sehr starken Schmerzen, Blutungen im Mund oder einem ausgebrochenen Zahn werden selbstverständlich versorgt. Leichte Schmerzen, lose Füllungen oder reparaturbedürftiger Zahnersatz hingegen sind nicht akut behandlungsbedürftig.

Allein der diensthabende Zahnarzt entscheidet im telefonischen Gespräch mit dem Patienten, ob dieser sofort behandelt werden muss, oder ob er ohne Folgeschäden bis zur Sprechstunde seines persönlichen Zahnarztes abwarten kann. 

Bereitschaftsdienstsuche

Hier können Sie Ihre Adresse eintragen, um in Ihrem Umkreis einen für Sie zuständigen Bereitschaftsdienst-Zahnarzt zu finden.

Adresse:


Suchen Sie grundsätzlich einen Zahnarzt in Ihrer Umgebung, können Sie durch die unten aufgeführten Kriterien Ihre Auswahl einschränken (die Felder können auch leer bleiben).

Fachgebiet:
Sprechzeit: