Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement ist ein in den Brandenburger Zahnarztpraxen seit Langem praktiziertes und fest etabliertes Instrument der einrichtungsinternen Qualitätssicherung.

Der Kerngedanke von Qualitätsmanagement besteht darin, qualitätsfördernde Instrumente und Maßnahmen im Praxisalltag zu verankern. Das Praxisteam ist dabei nach Plan-Do-Check-Act-Muster selbst Treiber einer kontinuierlichen Qualitätsentwicklung in den Zahnarztpraxen.

Interessierten Zahnärzten bietet die Landeszahnärztekammer Brandenburg (LZÄKB) konkrete Hilfestellungen zur Ausgestaltung ihres Qualitätsmanagements. Für Zahnarztpraxen steht das Onlineportal Zahnärztliche QualitätsManagementSystem (ZQMS) kostenfrei zur Verfügung.

Bei Fragen zum Thema Qualitätsmanagement, Hygiene in der Zahnarztpraxis, Arbeits- oder Datenschutz oder Praxisbegehung bietet Ihnen die LZÄKB umfangreiche Beratung und Unterstützung www.lzkb.de.

Die KZV Land Brandenburg erhebt gemäß II. Anlage 2 der Qualitätsmanagement-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses alle zwei Jahre per Zufallsprinzip bei mindestens 4% der Vertragszahnärzte den Umsetzungsstand anhand eines bundeseinheitlichen Berichtsbogens.

Die Ergebnisse dieser Prüfung übermittelt die KZV Land Brandenburg der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV).

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat mit Wirkung zum 09.12.2020 Änderungen der Qualitätsmanagement-Richtlinie (QM-RL) beschlossen.